Unbekannter Süden

9 Tage Private Jeep-Safari abseits der Touristenströme

Selous – Mikumi – Ruaha

  • 1 Übernachtung in Dar es Salaam
  • 2 Übernachtungen im Selous Nationalpark
  • 1 Übernachtung im Mikumi Nationalpark
  • 3 Übernachtungen im Ruaha Nationalpark
  • 1 Übernachtung in den Udzungwa Bergen

Reiseprogramm:

Tag 1: Ankunft in Dar es Salaam

Am Flughafen von Dar es Salaam werden Sie von Ihrem Safari Führer abgeholt und zu Ihrem
Übernachtungshotel, dem Dar Serena gebracht. Besprechen Sie mit Ihrem Guide die Details für den nächsten Tag, bzgl. Routenplanung und Abholzeit.
Übernachtung mit Frühstück im Dar Serena.
Link zum Hotel Dar Serena

 

Tag 2: Dar es Salaam – Selous

Nach dem Frühstück erwarten Sie Fahrer und Jeep für Ihr erstes Etappenziel. Der Wildpark Selous
ist mit ca 52.000 km2 das größte Wildschutzgebiet Afrikas. Für Safari-Touristen ist allerdings nur der Teil nördlich des Ruaha und Rufiji Flusses zugänglich.
Sie erreichen Ihre Unterkunft, das Rufiji River Camp zum frühen Nachmittag und können Ihr Mittagessen mit Blick auf den Fluss genießen.
Auf Ihrer anschließenden Pirschfahrt können sie bereits die Bewohner des Parks entdecken:
Elefanten, schwarzes Nashorn, Geparden, Giraffen, Nilpferde, Krokodile und viele mehr warten auf Sie.
Alle Mahlzeiten und Übernachtung im Rufiji River Camp.
Link zum Rufiji River Camp

 

Tag 3: Selous Game Reserve

Denken Sie daran, Sie sind in einem privaten Fahrzeug mit eigenem Fahrer unterwegs, Sie entscheiden über den Tagesverlauf. Nach dem Frühstück können Sie zu Ihrer Safari per Boot, zu Fuß oder mit dem Jeep aufbrechen. Genießen Sie Ihren Tag und die Begegnung mit den Tieren. Da der Selous weit weniger bekannt ist als die Serengeti, sind Sie bei Ihren Beobachtungen fast ungestört.
Alle Mahlzeiten und Übernachtung im Rufiji River Camp.

 

Tag 4: Selous Game Reserve – Mikumi National Park

Nach dem Frühstück brechen Sie mit gepackten Lunchboxen zu Ihrem nächsten Ziel, dem Mikumi Nationalpark auf. Unterwegs können sie in einem Dorf anhalten, um sich ein bisschen die Beine zu vertreten und die tansanische Lebensweise zu erkunden. Den Mikumi Park erreichen Sie gegen Nachmittag. Den Weg zur Lodge nutzen Sie zur Pirschfahrt.
Übernachtung mit Dinner und Frühstück in Stanley´s Kopje oder Vuma Hills Tented Camp.
Link zum Stanleys Kopje     Link zum Vuma Hills Tented Camp

 

Tag 5: Mikumi Nationalpark – Ruaha Nationalpark

Genießen Sie Ihr Frühstück mit Aussicht auf die Wasserstelle! Anschließend geht Ihre Reise weiter zum Ruaha Nationalpark. Sie erreichen die Ruaha River Lodge zur Mittagszeit und können dort ein warmes Mittagessen einnehmen. Unternehmen Sie nachmittags eine erste Pirschfahrt und entdecken Sie die verschiedenen Antilopenarten, Rappen- und Pferdeantilopen sowie der große Kudu sind hier beheimatet.
Alle Mahlzeiten und Übernachtung in der Ruaha River Lodge.
Link zum Ruaha Nationalpark

 

Tag 6 und 7: Ruaha Nationalpark

Nach Ihren Wünschen können Sie diese beiden Tage gestalten. Ob Aufbruch zum Sonnenaufgang, Lunch in der Lodge oder als Picknick, Beobachtungen der über 550 Vogelarten oder die Suche nach dem Leopard – Sie entscheiden!
Alle Mahlzeiten und Übernachtung in der Ruaha River Lodge

 

Tag 8: Ruaha National Park – Udzungwa Berge

Sie verlassen den Ruaha Park am frühen Morgen in Richtung Udzungwa Berge, die Sie mittags erreichen werden. Die Udzungwa Berge gehören zu den Gebieten mit der weltweit höchsten Biodiversität. Aufgrund der vielen endemischen Tiere hat diese Bergkette auch den Beinamen Afrikanisches Galapagos erhalten. Entspannen Sie beim Mittagessen im Udzungwa Forest Camp, lauschen Sie den Klängen des Regenwaldes und erkunden Sie diesen bei einem Abendspazier-gang.
Alle Mahlzeiten und Übernachtung im Udzungwa Forest Camp.
Link zum Udzungwa Forest Camp

 

Tag 9: Transfer zum Flughafen

Nach dem Frühstück verlassen Sie den Regenwald und fahren an die Ostküste Tansanias zum Flughafen von Dar es Salaam um Ihren Rückflug anzutreten, oder entspannen Sie vor Ihrer Rückreise noch ein paar Tage in einem Strandhotel an der Festlandsküste oder auf Sansibar.

Lesen Sie auch meinen Reisebericht unter:
Link zum Reisebericht


Preis pro Person in der Hauptsaison
01.07. – 31.10.2018 und 23.12.2018 – 05.01.2019 und 06.01.2019 – 31.05.2019


bei 2 Reisenden € 3.610,00

bei 4 Reisenden € 3.030,00 Kinder bis 12 Jahre € 1.889,00
bei 6 Reisenden € 2.837,00 Kinder bis 12 Jahre € 1.696,00

 

Preis pro Person in der Nebensaison
01.06. – 30.06.2018, 01.11.2018 – 22.12.2019 und 06.01.2019 – 31.05.2019

bei 2 Reisenden € 3.342,—
bei 4 Reisenden € 2.762,— Kinder bis 12 Jahre € 1.755,—
bei 6 Reisenden € 2.569,— Kinder bis 12 Jahre € 1.562,—

 

Preis beinhaltet:

  • Übernachtung mit Frühstück im Hotel Dar es Salaam Serena
  • Vollverpflegung während der Safari, inklusive Trinkwasser im Jeep
  • Flughafen Transfers
  • Exklusive Nutzung des 4×4 Toyota Land Cruisers ohne Kilometerbeschränkung
  • Alle Parkgebühren
  • Aktivitäten in Udzungwa
  • Englisch sprechender, professioneller Fahrer und Safari Führer (auf Anfrage auch deutschsprachig)
  • Alle lokalen Steuern