Über uns

Zwei Frauen mit einem Traum

Wir möchten Sie begeistern! Wir möchten Ihnen den unfassbaren Reichtum eines Landes zeigen, welches unter wirtschaftlicher Betrachtung als arm zu bezeichnen ist.
Serengeti, Ngorongoro Krater, Kilimanjaro, Rift Valley oder auf Deutsch Ostafrikanischer Grabenbruch, Olduvai – die Wiege der Menschheit, die große Migration, Indischer Ozean, Sansibar. Das alles ist Tansania und das alles möchten wir Ihnen zu Füßen legen!

Reisen Sie mit uns in ein Land mit faszinierenden Landschaften, liebenswerten Menschen und einer Tierwelt, deren Artenvielzahl auf der Welt Ihresgleichen sucht.

Verantwortlich und verantwortungsbewusst sind die deutsche Bedeutung für das Wort Responsible in unserem Firmennamen.
Zu unserem Traum gehört auch die tansanische Bevölkerung, die vom Reichtum ihres Landes profitieren sollte, um der Armut zu entkommen. Wir arbeiten bevorzugt mit Lodges und Camps, die in lokaler Hand sind und Einheimische aus der jeweiligen Region beschäftigen, unsere ausnahmslos lokalen Fahrer sind fest angestellt und versichert.

Den Traum einer Safari Reise nach Tansania sollen sich noch viele Generationen erfüllen können, so ist es vor Allem auch die Natur mit der wir verantwortungsbewusst umgehen müssen. Ökologisch betriebene Lodges und Camps und gut ausgebildete Fahrer, die den Wert Ihrer Heimat kennen sind ein Garant für die Zukunft.

Lassen Sie sich anstecken von unserer Reiselust und der Liebe zu Ostafrika!

Fransisca Masika

wurde westlich des Kilimanjaro geboren und ist bereits als Kind mit Ihren Eltern nach Arusha gezogen, der „Safari Hauptstadt“ Tansanias. Durch die strategisch günstige Lage zwischen dem Kilimanjaro und dem Ngorongoro Krater, haben sich hier viele Safari Anbieter angesiedelt.
Nach Erfahrungen bei renommierten Safari Unternehmen, wie Thomson Safaris und Kibo Guide
gründete die vierfache Mutter, als einige der wenigen Frauen in der Branche, im Jahr 2012 ihr eigenes Unternehmen – Nature Responsible Safari.
Mittlerweile ist sie stolze Besitzerin von 6 Safari Jeeps und bietet Reisen in ganz Tansania an. Eine gute Ausbildung, ein hervorragendes Netzwerk, Fleiß und eine unterstützende Familie haben Fransisca zu einer erfolgreichen Unternehmerin gemacht, die Ihre Safaris in den USA, Europa und auch China vermarktet.

Martina Volk – vom Kunden zum Partner

Eine Reise nach Afrika – eine Safari – sollte es eigentlich immer schon mal sein. Ich musste aber 45 Jahre alt werden, um das erste Mal über die nordafrikanischen Länder hinaus auf diesen wunderschönen Kontinent zu kommen.
Durch einen tansanischen Bekannten begeistert und mit Kontakten vor Ort ausgestattet, suchte ich auf der ITB, der weltweit größten Tourismusmesse, nach einem Anbieter für Safari Reisen. Fündig wurde ich bei Fransisca Masika, der Eigentümerin von Nature Responsible Safari. Ein kleines eigenständiges Unternehmen, gegründet von einer Frau aus Arusha, das hat mir gefallen. Unsere Reise führte meine Familie und mich zur Safari in die südlichen Parks Mikumi und Ruaha, tansanischen Alltag konnten wir als Gast einer Familie in Mbeya kennen lernen und zur Entspannung ging es noch weiter nach Sansibar. Unsere bislang schönste und entspannteste Familienreise.
Fasziniert und tief beeindruckt sind wir von dieser Reise zurück gekehrt und mich hatte seitdem das Fernweh im Griff. Nach einem weiteren Treffen mit Fransisca, die auch im Jahr 2015 die ITB in Berlin besuchte, reifte der Gedanke, Nature Responsible Safari in Deutschland zu vertreten. Auf einer gemeinsamen Safari durch die nördlichen Parks Lake Manyara, Ngorongoro, Serengeti und Tarangire, hatten wir viel Zeit und Inspiration uns über eine Partnerschaft Gedanken zu machen. Das Ergebnis ist die Nature Responsible Safari GmbH mit ihrem Sitz in Berlin, von wo aus wir unseren deutschsprachigen Kunden Safari Reisen aus erster Hand anbieten können.
Ich bin in Mülheim an der Ruhr aufgewachsen und habe nach dem Abitur eine Ausbildung als Reiseverkehrskauffrau bei Hapag-Lloyd Reisebüro absolviert. Nach einigen Jahren Berufserfahrung bin ich als Gebietsleiter für Hapag-Lloyd Geschäftsreisen nach Berlin gegangen und habe dort seitdem meinen Lebensmittelpunkt. Durch meinen Beruf hatte ich die Möglichkeit zahlreiche Reiseländer kennen zu lernen, u.a. Ägypten, Marokko, Venezuela, Karibik, Malaysia, Indonesien, Dubai, Kanada und die USA.
Nach der Geburt meiner beiden Söhne bin ich beruflich kürzer getreten und habe von zu Hause aus Bürotätigkeiten verübt.
Ich freue mich, zu den Wurzeln meines Berufes zurück zu kehren und Sie von meiner Begeisterung für Afrika und speziell Tansania anstecken zu können.
Berichte meiner Afrika Reisen finden Sie unter https://www.natureresponsiblesafari.de/category/reiseblog/

Warum Natureresponsible

Warum sollten Sie sich ausgerechnet für unser Unternehmen entscheiden, wo sich doch so viele Anbieter auf dem deutschsprachigen Raum tummeln?
Das ist eine berechtigte Frage, über die wir auch immer wieder nachdenken und die wir Ihnen gerne aus unserer Sicht beantworten möchten:

Nature Responsible Safari ist ein tansanisches Unternehmen in der Hand einer qualifizierten afrikanischen Unternehmerin. Die Nature Responsible Safari GmbH ist ein deutsches Unternehmen, an dem die Eigentümerin des Safari Unternehmens in Arusha – Fransisca Masika – und die Geschäftsführerin Martina Volk zu je 50 % beteiligt sind.

Der Vorteil für unsere Kunden ist ein Direktvertrieb unserer Safaris im deutschsprachigen Raum nach deutschem Vertrags- und Reiserecht. Sie bekommen Reisen aus erster Hand mit Reisesicherungsschein, d.h. die Reisen unserer Kunden sind gegen Insolvenz versichert.
Profitieren Sie von den guten Netzwerken auf tansanischer Seite und der Sicherheit, Ihre Reise nach den Ihnen bekannten rechtlichen Gegebenheiten zu buchen.

Profitieren Sie von den kurzen Wegen eines kleinen und familiären Unternehmens, dass aufgrund der fundierten Ausbildung der beiden Partnerinnen professionell geführt wird.
Als kleiner Reiseveranstalter kaufen wir keine Fotos und keine Texte, was Sie auf unserer Internetseite sehen und lesen ist von uns fotografiert und geschrieben, so können Sie uns besser kennenlernen, fast so, als wenn Sie im Fotoalbum von Freunden blättern und Ihren Reiseberichten lauschen.

Damit Ihre Tansania Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, bieten wir maßgeschneiderte Privatsafaris an, bei denen Sie das Tempo und das Programm bestimmen. Ihre Safarifahrten werden nur von den täglichen Sonnenstunden begrenzt, nicht aber durch feste Abfahrtszeiten oder Kilometerbeschränkungen.
Eine Pirschfahrt in die aufgehende Sonne oder in der Abenddämmerung noch eine Giraffenherde am roten Horizont vorbei ziehen lassen, Picknick mit Aussicht auf eine Nilpferdgruppe oder lieber Lunch in der Lodge, bei Nature Responsible Safari geben Sie uns das Programm vor.

Die Jeeps befinden sich im Eigentum des Safariunternehmens und sind über namhafte Firmen versichert. Sie werden vor jeder Safari gründlich überprüft und gewartet.
Sie reisen mit kleinen Kindern oder sind auf einen Rollstuhl angewiesen? Wir bestücken den Wagen mit Sitzerhöhungen und Babysitzen und verstauen Ihren Rollstuhl im Fahrzeug.

Unsere Fahrer sind ausgebildete Safari-Führer mit langjähriger Erfahrung und fest bei Nature Responsible Safari angestellt. Neben Englisch beherrschen Sie auch weitere Fremdsprachen, wie Spanisch, Französisch und Deutsch. Ein partnerschaftliches Verhältnis zu unseren Fahrern ist uns wichtig, eine faire Bezahlung und eine Krankenversicherung für sie und ihre Familie sind für uns selbstverständlich.

Wir verfügen über hervorragende Ortskenntnisse und haben Zugang zu den exklusivsten Schauplätzen und Attraktionen Tansanias zu erschwinglichen Konditionen. Wir wählen Unterkünfte nicht nur, weil sie unseren Kunden ein großartiges Safari Erlebnis versprechen, sondern auch weil sie über ein luxuriöses Ambiente, eine landschaftlich wunderschöne Lage oder aber über „das gewisse Etwas“ verfügen. Beeindruckende Aussichten, Umweltbewusstsein und die großartige Tierwelt sorgen für ein unvergessliches Abenteuer. Wir mischen professionelle Standards mit gastfreundschaftlicher Wärme.

Wir arbeiten mit Projekten, Organisationen, Camps und Lodges zusammen, die ebenso wie wir Wert auf ökologischen und nachhaltigen Tourismus setzen. Die Unterkünfte, die wir für unsere Kunden aussuchen, sind umweltfreundlich und bevorzugt im Besitz von Einheimischen. Die Beschäftigung der lokalen Bevölkerung leistet einen guten Beitrag zur Entwicklung Tansanias und liegt uns sehr am Herzen.